Wohn Riestern liegt im Trend

8 Februar 2010 Kein Kommentar

Die Riester Rente liegt nach wie vor im Trend und in der Gunst der Anleger. Auch im Krisenjahr 2009 wurden wieder zahlreiche Riester Rente Verträge neu abgeschlossen.

Trotz Wirtschaftskrise und Angst vor finanziellen Mehrbelastungen nahm die Zahl der Verträge im vergangenen Jahr um gut 1,1 Millionen auf nunmehr insgesamt 13,25 Millionen zu. Allein im letzten Quartal 2009 entschlossen sich 362.000 Menschen neu für diese Form der zusätzlichen Altersvorsorge. Dies teilte das Bundesministerium für Arbeit und Soziales am vergangenen Freitag mit.

Ursula von der Leyen stellt fest: “Die positiven Zahlen zeigen, dass die Deutschen auch in wirtschaftlich schwieriger Zeit sehr verantwortlich Vorsorge für ihr Alter treffen. Das ist ein gutes Signal. Ich wünsche mir, dass der Boom beim Riestern weiter anhält und wir mit 13 Millionen Riester-Verträgen noch lange nicht am Ende sind. ”

Neben den klassischen Riester Rente Versicherung oder Banksparplänen konnte die Wohn Riester Rente zahlreiche Anleger überzeugen. 8.000 Neuzugänge wurden in der Zeit von Oktober bis Dezember verbucht. Insgesamt gibt es heute rund 200.000 Wohn-Riester-Sparer in Deutschland.