Weiterverkauf der Immobilie

Ein Verkauf der Immobilie ist möglich. Der in der Immobilie angesparte steuerlich geförderte Kapitalstock muss bei einem Verkauf jedoch wieder in einer alternativen Immobilie oder einem anderen Riester-Produkt angelegt werden. Beträgt also das angesparte Kapital des Wohnförderkontos 5.000 Euro, dann muss auch nur dieser Betrag vom Verkaufserlös in einen Riester-Vertrag eingezahlt werden.